24h Hotline: +49 7665- 932 122- 0

SonicWALL hat folgende Schwachstelle veröffentlicht: https://psirt.global.sonicwall.com/vuln-detail/SNWLID-2021-0021

Betroffen sind folgende SMA Versionen: 

Produkt Plattform betroffene Version korrigierte Version
SMA 100 Series • SMA 200
• SMA 210
• SMA 400
• SMA 410
• SMA 500v (ESX, KVM, AWS, Azure)
10.2.1.0-17sv und darunter ab 10.2.1.1-19sv
10.2.0.7-34sv und darunter ab 10.2.0.8-37sv
9.0.0.10-28sv und darunter ab 9.0.0.11-31sv

 

WELCHE GERÄTE SIND BETROFFEN?

Alle SonicWALL SMB SMA Appliances (SMA 200, 210, 400, 410 and 500v)

Wichtig: Nicht betroffen sind Appliances der SMA 1000series

WAS IST BETROFFEN?

Die Schwachstelle ermöglicht es einem Angreifer die SMA Appliance rückzusetzen und neu zu starten.

WIE MUSS ICH HANDELN?

Die Sicherheitslücke wurde nach aktuellen Erkenntnissen noch nicht ausgenutzt. SonicWall empfiehlt dennoch baldmöglichst auf eine entsprechende Version upzudaten.

Gerne unterstützen wir Sie dabei: Terminvereinbarung für ein Update unter support@data-sec.net

MEHR INFORMATIONEN HIER:

https://www.sonicwall.com/support/product-notification/security-notice-critical-arbitrary-file-delete-vulnerability-in-sonicwall-sma-100-series-appliances/210819124854603/